Dienstag, 13. Januar 2015

Immobilienexperte Thomas Filor: Baufinanzierungen weiterhin auf äußerst günstigem Niveau

Wer eine Immobilie zur Eigennutzung oder als Kapitalanlage erwerben möchte, kommt zumeist nicht um eine Finanzierung herum. Im Bereich der Kapitalanlagen ist dies sogar sinnvoll, da die Mietkonditionen unter der erzielbaren Miete liegen und die Erträge somit zur Rückführung des günstigen Darlehens genutzt werden können. Auch derzeit sind Finanzierungen über eine Laufzeit von 15 Jahren zu rund zwei Prozent p.a. zu erhalten. Investoren sollten dieses günstige Zinsniveau nutzen und eine möglich langlaufende Finanzierung abschließen. Der Bundesgerichtshof hat dabei entschieden, dass Darlehensnehmer derartige Finanzierungen nach zehn Jahren jährlich kündigen können, ohne teure Vorfälligkeitsentschädigungen zahlen zu müssen. "Günstiger als derzeit werden Finanzierung wohl kaum. Im Gegenteil, einige Fachleute sehen erste Anpassungen nach oben. Interessenten sollten daher in diesem Jahr handeln", meint Thomas Filor, Immobilienexperte aus Magdeburg. 

Kommentare:

  1. Die Einschätzung deckt sich komplett mit allen Aussagen aus der Banken- und Finanziererlandschaft.

    AntwortenLöschen
  2. ich möchte auf eine interessante Seite hinweisen. Die ist zwar für Journalisten (als Nachhilfe) gedacht, da kann man aber einiges lernen, wie man es bei einer Finanzierung machen sollte: http://www.baufi24.de/documents/baufi24-Baufinanzierung-Journalisten-Info.pdf

    AntwortenLöschen
  3. Die Baufinanzierungsprofis raten: jetzt schnell eine lange Verzinsung sichern

    AntwortenLöschen